Pressemitteilung 04.08.2016

Hannover. Die niedersächsischen Krankenhäuser werden am 16. August 180 Betten im Zentrum der Landeshauptstadt (Neues Rathaus, Trammplatz) abstellen. Zu dieser einmaligen Aktion für eine dauerhaft auskömmliche Krankenhausfinanzierung hat die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft (NKG) als Interessenvertreter von 180 niedersächsischen Kliniken aufgerufen.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.