Startschuss in Niedersachsen für bundesweiten Protest- und Aktionstag der deutschen Krankenhäuser

 

Deutschlands Krankenhäuser laufen Sturm gegen die von der Bundesregierung geplante Krankenhausreform.

Die Niedersächsische Krankenhausgesellschaft und die Hannoversche Allianz der Krankenhäuser geben gemeinsam mit Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Cornelia Rundt am Mittwoch, den 23. September, um 8.00 Uhr,  im Diakoniekrankenhaus Friederikenstift, Humboldtstraße 5, 30169 Hannover  den Startschuss für einen bundes- und landesweiten Protesttag gegen die anstehende Krankenhausreform.

Die Einladung zur Pressekonferenz finden Sie hier.