Krankenhausreform endlich auf dem richtigen Weg
Die geplanten Kürzungen sollen zurückgenommen werden

Hannover – 05. Oktober 2015 Mit Erleichterung haben die Krankenhäuser in Niedersachsen die von der Bund-Länder-Arbeitsgruppe am Freitag beschlossenen Eckpunkte zur Verbesserung der Krankenhausreform aufgenommen. „Die große Not der Krankenhäuser findet endlich Gehör“, bewertet der Vorsitzende der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft (NKG), Dr. Gerhard Tepe, die vorgestellten Veränderungen an dem ursprünglichen Gesetzentwurf für die geplante Krankenhausreform 2016.

Die Pressemitteilung finden Sie hier.